Im letzten Beitrag haben wir den automatisierten Lastenträger CDI120 von TOYOTA vorgestellt. Wie alle anderen FTS (Führerlosen Transportsysteme) von TOYOTA kommuniziert auch dieser mit der FTS-Automatisierungssoftware T-ONE, dem Herz der Automatisierung im Lager.

Automatisiertes LagerWeil der TOYOTA CDI120 für viele Anwender der Einstieg in die (teil-)automatisierte Intralogistik darstellt, wollen wir mit diesem Beitrag ein wenig Grundlagen über Automatisierung und Digitalisierung im Lager, in der Kommissionierung, in der Produktion oder auf dem Umschlagplatz vermitteln. Dies kann natürlich nur sehr allgemein ausfallen. Nutzen Sie also die Gelegenheit einer persönlichen, professionellen Beratung bei DREGAB Gabelstapler in Dresden-Langebrück! Die Staplerprofis von DREGAB Gabelstapler beraten Sie über die Möglichkeiten der Automatisierung im innerbetrieblichen Warenfluss, auch unter Aspekten der Wirtschaftlichkeit. Ob Sie sofort so viele Materialbewegungen wie möglich auf einmal automatisieren wollen oder eine schrittweise Umsetzung bevorzugen: Bei DREGAB Gabelstapler kennt man den Weg zum (teil-)automatisierten Lager, der am besten zu Ihrem Unternehmen passt!

Das Prinzip von T-ONE

T-ONE ist eine Software, die von TOYOTA für die Automatisierung im Lager entwickelt wurde. Sie sorgt dafür, dass fahrerlose Transportsysteme (FTS) wie etwa der TOYOTA CDI120 miteinander kommunizieren können – und auch mit der weiteren technischen Infrastruktur, also zum Beispiel den IT-Systemen für die Material- und Lagerverwaltung oder für die Warenidentifikation.

Das sind einige der grundsätzlichen Funktionen von T-ONE:

- Steuerung und Koordination der FTS
- Zugriff auf wichtige Kennzahlen über die Effizienz Ihres Lagers
- Optimierung der Fahrwege
- Navigation der FTS z.B. unter wirtschaftlichen und zeitlichen Gesichtspunkten
- Umsetzung Ihrer Just-in-time-Vorgaben bei der Auftragszuweisung
- Koordination aller Transportaufgaben
- Batteriemanagement für Bleisäure- oder Li-Ionen-Batterien
- Integration und Interaktion mit anderen automatisierten Systemen im Lager, wie Türen, Förderbänder, Alarme etc.
- Leistungs- und Fehlerauswertungen
- Flexible Zieleingaben und Auftragsverwaltung
– u.v.a.m.


Fahrerloses Transport System FTS… und was ist mit I-SITE?

Denkt man an die Lager-Digitalisierung und an Software von TOYOTA, kommt auch I-SITE ins Spiel. Diese Software macht aus neuen TOYOTA-Staplern moderne Smart Trucks, die miteinander über eine Telematik vernetzt sind. Damit können Sie die Sicherheit, Auslastung, Wirtschaftlichkeit und Effizienz Ihrer gesamten Flurförderzeug-Flotte auswerten und entsprechend reagieren. Eine tatsächliche Steuerung und / oder Automatisierung des Fuhrparks erfolgt damit aber nicht.




Lager-Automatisierung mit FTS und TOYOTAAutomatisierte Flurförderzeuge von TOYOTA

Bei DREGAB Gabelstapler in Dresden-Langebrück erhalten Sie von TOYOTA eine breite Auswahl an automatisierten Fahrzeugen für unterschiedlichste Einsätze:

- Lagertechnikgeräte für Palettenhandling
- Schleppzüge
- Lager-Shuttles
- Lastenträger





DREGAB Gabelstapler macht Ihr Lager automatisch fit

Ist Automatisierung eine Lösung für Ihr Lager, Ihre Fertigung und Ihren innerbetrieblichen Transport? Wie wirtschaftlich ist der Umstieg auf die (Teil-)Automatisierung? Und wie fangen Sie damit am besten an? Auf diese und viele weitere Fragen rund um Automatisierung und Digitalisierung kennt man bei DREGAB Gabelstapler in Dresden-Langebrück die Antwort! Vereinbaren Sie einfach einen persönlichen, unverbindlichen Beratungstermin. Wir analysieren den konkreten Automatisierungsbedarf in Ihrem Unternehmen und zeigen Ihnen, was machbar ist. Starten Sie mit DREGAB Gabelstapler in die Zukunft!

 


Zurück zur Übersicht